Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

die herrschaft gottes

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 die herrschaft gottes am So 22 Aug 2010, 11:08

davina

davina
ohne mich könnt ihr nichts tun die ganze schrift zeugt von dieser wirklichkeit,

wie war es zur zeit hiobs? konnte der satan willkürlich irgendeinen bösen handgriff auf erden tun? nein er war in allem von einer bewilligung gottes abhängig hi.1-2
diese abhängigkeit des feindes ist unser triumph!
es war immer die macht und weisheit gottes, die ihm zeit und grenzen setze,
der teufel ist zwar ein mörder von anfang an joh.8,44,
aber dennoch kann er ohne die vorhersehende erlaubnis des himmlischen vaters keinen sperling töten,
"und nicht einer von ihnen wird auf die erde fallen ohne euren vater, bei euch aber sind die haare des hauptes ALLE gezählt" mat.10,29b-30

welches von uns hilflosen menschenkindern wäre noch am leben, wenn unser schöpfer nicht seine allmächtige hand über uns ausgebreitet hätte?
nur einer führt regie und nur einer hat das zepter in der hand und der ist GOTT,

david konnte nur deshalb obsiegen, weil er stets wusste, das gott auch in seiner niederlage die regie bis ins detail führt,

2 Re: die herrschaft gottes am Di 24 Aug 2010, 07:07

Allexa

Allexa
Admin
ich denke, satan hat nicht um bewilligung gefragt. Gott sagte, dass er alles tun kann, nur dem hiob nicht nach dem leben trachten. mit anderen worten, er durfte hiob piesaken, wie er wollte, aber er durfte ihn nicht töten.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten