Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Der neue Papst ist gewählt

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Der neue Papst ist gewählt am Mi 13 März 2013, 21:33

davina

avatar
Nun hat die RRK. ihren neuen Papst, wie kommt er bei euch an?
Franziskus I


_________________
Liebe Grüße
Davina

2 Re: Der neue Papst ist gewählt am Sa 16 März 2013, 01:50

karlo

avatar
davina schrieb:Nun hat die RRK. ihren neuen Papst, wie kommt er bei euch an?
Franziskus I

Normaler Weise sind Männer in dem Alter in Rente. Deshalb tut er mir leid , der Arme.

3 Re: Der neue Papst ist gewählt am Sa 16 März 2013, 11:36

davina

avatar
lach, Very Happy Karlo hast ja, recht, aber er hat noch viel Verantwortung vor sich, er will das die Kirche arm sei und für die Armut eintreten, dann werden sie wohl ihr Hab und Gut verkaufen und es denn Armen geben, ich glaube das wäre eine gute Lösung.


_________________
Liebe Grüße
Davina

4 Re: Der neue Papst ist gewählt am Sa 16 März 2013, 21:48

Aaron36


Ich finde es nicht gut, dass ein Jesuit nun Oberhaupt der Katholischen Kirche ist. Denn, wenn das stimmen sollte, was u.a. Walter Veith über den Schwur der Jesuiten sagt und schreibt (siehe hier: http://www.offenbarung.de/papsttum-schwur-der-jesuiten.php), dann würde das bedeuten (und das hat jetzt wirklich nichts mit verurteilen zu tuen, falls mir das jetzt jemand unterstellen möchte), dass jemand an der Macht ist, der nicht davor zurückschrecken würde andere Menschen (sogar Kinder, egal wie alt sie sind) umzubringen. Was ich dem Mann jedoch anrechnen muß: Er war wenigstens ehrlich und hat zugegeben auch zu Maria und nicht nur zu Gott zu beten.

5 Re: Der neue Papst ist gewählt am Sa 16 März 2013, 22:20

davina

avatar
Hallo Aaron, danke für deine Information, leider funktioniert der Link nicht, wäre ja sehr intressant.
Lieben Gruß
davina Very Happy


_________________
Liebe Grüße
Davina

6 Re: Der neue Papst ist gewählt am So 17 März 2013, 10:40

glaube.heute


davina,

gebe einfach http://www.offenbarung.de ein und klicke oben auf "Papsttum", dann kannst du den Beitrag lesen.

Ich bin mir aber nicht sicher wer der Herausgeber dieser website ist und was derjenige bezweckt, aber mir scheinen die Beiträge sehr "reisserisch" zu sein.

Mich wundert die große Aufmerksamkeit die der neue Papst erregt und ich frage mich ob und wie man das prophetisch einzuordnen hat.



7 Re: Der neue Papst ist gewählt am Sa 23 März 2013, 07:24

Allexa

avatar
Admin
danke für den link. ich meine, er macht sich jetzt in der ganzen welt so beliebt, dass dann alle das tun, was er sagen wird. wie es in der prophetie vorausgesagt wurde. die ganze welt, egal, ob religiös oder politisch.
lg
allex

8 Re: Der neue Papst ist gewählt am Sa 23 März 2013, 07:31

elisa


Hallo auch von meiner Seite,

ich habe erst neulich eine Nachricht über einen Haftbefehlt gegen den Papst bekommen. Weis jemand etwas mehr darüber?

´Wünsche euch eine gesegnete Woche.

elisa

9 Re: Der neue Papst ist gewählt am Sa 23 März 2013, 07:55

davina

avatar
Weiß ich nichts, habe nichts gehört davon, über Papst Franziskus ?
Kann das überhaupt sein ?


_________________
Liebe Grüße
Davina

10 Re: Der neue Papst ist gewählt am So 24 März 2013, 22:16

Allexa

avatar
Admin
ich habe etwas recharchiert und diesen link gefunden:
http://pravdatvcom.wordpress.com/2013/03/20/haftbefehl-gegen-neuen-papst/

inwiefern es stimmt oder nicht, keine ahnung. aber wie sagt man so schön: ein körnchen wahrheit ist immer dabei.

11 Re: Der neue Papst ist gewählt am Mo 25 März 2013, 02:38

davina

avatar
einiges hat man ja auch schon an Meldungen gehört, aber sehr krass.


_________________
Liebe Grüße
Davina

12 Papst verordnet Tebartz-van Elst Auszeit am Mi 23 Okt 2013, 00:59

Allexa

avatar
Admin
wie empfindet ihr die entscheidung? hat sie etwas mit der immunität des umstrittenen bischofs zu tun oder ist sein "vergehen" nicht so schlimm, um ihn vom posten eines bischofs zu entbinden?


_________________
.
flower

13 Re: Der neue Papst ist gewählt am Do 24 Okt 2013, 08:42

elisa


Hier sehen wir ein weiteres Beispiel dafür, dass man mit zweierlei Maß misst. Wenn es sich um einen nur eine Stufe geringeren Angestellten handeln würde, ich glaube nicht, dass er überhaupt noch im Amt wäre.

Auch in der Welt sehen wir das gleiche Phänomen der zweierlei Maße.

lg
Elisa

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten