Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Allgemeines

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Allgemeines am Mo 16 Aug 2010, 23:57

Jacko


Hallo erstmals und Willkommen,
in diesem Unterforum Kirche und Gemeinde könnt ihr Threads (z.B. ist hier "Allgemeines" ein Thread (ein Unterkapitel sozusagen))und Posts (das was ich hier schreibe, also unsere Beiträge nennt man so) rund um das Thema gestellt werden. Man kann fragen oder schreiben was man will d.h. angefangen damit, dass jemand eine Gemeinde im Raum XY sucht bis hin zu einzelnen Fragen zu Gemeinden, Gemeindeleben oder Konfessionen. Dabei sollten jedoch gewisse Regeln beachtet und nicht verletzt werden. Jeder darf seine Meinung sagen, solange diese für andere nicht verletzend oder beleidigend wirken. Seid also bitte friedlich und freundlich zueinander. Es werden bei diesem Thema möglicherweise verschiedene Meinungen auftreten. So wie man erwarten darf, dass die eigene vielleicht nicht akzeptiert aber respektiert wird, so sollte man auch die Meinung anderer respektvoll behandeln auch wenn man diese nicht teilt. Geht also schwesterlich/brüderlich miteinander um,
Euer Moderator,
Jacko

2 Re: Allgemeines am Mi 08 Sep 2010, 03:13

davina

avatar
hallo, jacko du schreibst jeder kann fragen und schreiben was man will, das klingt ja im grunde schön und super toll,
aber das man gewisse regeln beachtet und nicht verletzt,?

was sind das für konkrete regeln, und ich glaube keiner weiß wann er den nächsten verletzt, den wenn jemand aus überzeugung schreibt, zb. das christus der wahre weg ist ohne dogmen, riten und zeremonien, und das für den einen vielleicht schon als verletztend gilt, weil er daran hängt, das ist ein schmaler weg,
den glaube hat auch mit bewußtsein zu tun, und die ausrichtung, ist wichtig, aber doch für jeden sehr persönlich,

einen lieben gruß

3 Re: Allgemeines am Mi 08 Sep 2010, 03:42

Jacko


Gut, dass Du das ansprichst und ich finde es auch schwer bis welchen Punkt man gehen darf oder nicht. Wenn Du z.B. sagst, dass für Dich Jesus der wahre Weg ohne Dogmen ist, dann finde ich das OK. Falsch fände ich zu behaupten, dass Kirchen mit Dogmen nicht Jesus folgen, denn dass kann schon für jdm., der vom Gegenteil überzeugt ist, verletzend wirken.
Im ersten Fall drückst Du deine Meinung aus, läßt aber den anderen einen Freiraum, obwohl er eine andere Überzeugung hat. Vielleicht regst Du ihn zum Nach- oder Umdenken an oder er kann auch darauf erwidern und sagen, warum er keine Probleme hat oder wie es für ihn wirkt, warum er anders denkt. Beim zweiten Fall würdest Du aber den anderen wegen seiner Meinung attakieren und den Glauben absprechen. Das ist biblisch nicht richtig, denn Du darfst andere nicht richten und Du erhebst Dich über den anderen und mit Gott auf eine Stufe, denn letztendlich weiß und entscheidet nur er was falsch und richtig ist. Im ersten Fall wird jeder in seiner Glaubenshaltung respektiert, im zweiten Fall wird beschuldigt und beschimpft.
Ich weiß nicht, ob es an diesem Beispiel klar geworden ist. Oft kommt es darauf an wie wir etwas verpacken und was wir damit erreichen (wollen).

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten