Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Was sind Sekten?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Was sind Sekten? am Di 09 Aug 2011, 06:14

prawda


1. Bitte, diesen Begriff präzisieren
2. Ist der römische Katholizismus eine Großsekte?
3. Ist der Protestantismus eine Sekte des Katholizismus?
4. Ist es erlaubt, über dieses Thema überhaupt nachzudenken,
und seine Erkenntnis preiszugeben?
5. Wie ist man vor ca. 300 Jahren mit Menschen verfahren,
die das Wort Gottes studierten?
6. Geschah das alles im Sinne von Jesus Christus?
7. Grundsatz: "Dein Wort ist Wahrheit, heilige sie durch die
Wahrheit."

2 Re: Was sind Sekten? am Di 09 Aug 2011, 08:25

davina

avatar
Wikipedia:

Sekte (lat. secta „Richtung“, von sequi, „folgen“, in der Bedeutung beeinflusst von secare, „schneiden, abtrennen“) ist eine ursprünglich wertneutrale Bezeichnung für eine philosophische, religiöse oder politische Gruppierung, die durch ihre Lehre oder ihren Ritus im Konflikt mit herrschenden Überzeugungen steht. Insbesondere steht der Begriff für eine von einer Mutterreligion abgespaltene religiöse Gemeinschaft. So ist das Christentum als Sekte aus dem Judentum hervorgegangen.
Aufgrund seiner Geschichte und Prägung durch den kirchlichen Sprachgebrauch bekam der Ausdruck abwertenden Charakter und verbindet sich heute mit negativen Vorstellungen, wie der möglichen Gefährdung von etablierten religiösen Gemeinschaften oder Kirchen, Staaten oder Gesellschaften. Die moderne Religionswissenschaft hat das Wort Sekte durch neutrale Bezeichnungen wie religiöse Sondergemeinschaft oder neureligiöse Gemeinschaft ersetzt. In der Rechtswissenschaft findet der Begriff „Neue religiöse Bewegung“ Verwendung.


_________________
Liebe Grüße
Davina

3 Re: Was sind Sekten? am Fr 09 Sep 2011, 09:21

davina

avatar
Das werbende Auftreten christlicher Sekten im Bereich unserer Gemeinden und Einrichtungen ist vielfältig: Längst gibt es nicht nur die traditionelle Werbung durch den Verkauf von Büchern und Zeitschriften von Haus zu Haus. Trauernde werden auf Friedhöfen angesprochen oder erhalten "persönliche" Briefe. Jugendliche werden zu Sportveranstaltungen oder Sprachkursen eingeladen. Familienabende mit Gesellschaftsspielen werden gestaltet. Bibelfernkurse werden angeboten. Altenheime und (auch kirchliche) Krankenhäuser wer-den aufgesucht, um Menschen über Gespräche anzuwerben oder Geld zu sammeln (Testamente!).

Christliche Sekten - eine Übersicht
Das kirchenoffizielle "Handbuch Religiöse Gemeinschaften" der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kir-che Deutschlands (VELKD) rechnet heute zu den christlichen Sekten u.a.: *die Neuapostolische Kirche und weitere kleine "Apostelämter und -gruppen" *die Zeugen Jehovas (bekannt durch ihre Zeitschriften Wacht-turm und Erwachet; *die Christengemeinschaft, eine anthroposophisch geprägte Gruppe; *die Christliche Wissenschaft (in Amerika: Christian Science) eine christliche Sekte, die "positives Denken" und "metaphysi-sches Heilen" praktiziert und alle Krankheiten, Alter und Tod für "Irrtum und Täuschung" hält, die aber nicht wegen des Namensgleichklangs mit der Pseudo-Religion "Scientology" verwechselt werden sollte; *die oft auch als christliche Sekte eingestuften Mormonen ("Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage") mit ihrem "Evangelium vom Ewigen Fortschritt" werden in dem genannten Handbuch nicht mehr voll als christli-che Gruppe eingestuft "da der Bezug zum Christentum kaum erkennbar ist". Vgl. auch unsere Übersicht über die religiöse Szene.

R

Rechtliche Situation
Christliche Sekten sind in Deutschland z.T. als eingetragene Vereine ("e.V.") registriert, zusätzlich haben sie selbst oder ihre Fördervereine sich meist vom Finanzamt für Körperschaften die "Gemeinnützigkeit" aner-kennen lassen - ein zunächst rein formaler Akt, der die Übereinstimmung der Satzungsformulierungen mit den entsprechenden steuerlichen Bestimmungen feststellt. Zum Teil wurden christliche Sekten in den ein-zelnen Bundesländern von den jeweiligen Landesparlamenten oder Landesregierungen die Rechte von Kör-perschaften öffentlichen Rechts verliehen (Beispiel: Neuapostoloische Kirche in allen Bundesländern; Jo-hannische Kirche in Berlin). Die Verleihung der Körperschaftsrechte ist wirksam für das jeweilige Bundes-land. Religiöse Organisationen werden damit von staatlicher Seite den großen Kirchen rechtlich gleichge-stellt. So sind Sekten dann z.B. als Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 Abs. 3 des Kinder- und Jugend-hilfegesetzes, SGB VIII, anerkannt.

(aus dem InterNet)


_________________
Liebe Grüße
Davina

4 Re: Was sind Sekten? am Fr 09 Sep 2011, 09:31

davina

avatar
1. "Neue Hexen"
2. Adventmission
3. Ahmadiyya
4. Allgemeine Christliche Apostolische Mission
5. Ananda Marga-Bewegung
6. Anthroposophie
7. Apostelamt Jesu Christi
8. Apostelamt Juda
9. Apostelamt Simeon in Jakobs Geschlecht
10. Apostolische Christen
11. Apostolische Gemeinde
12. Apostolische Gemeindschaft
13. Apostolische Kirche
14. Baha'i
15. Bhagwan-Rajneesh-Bewegung (Osho-B.)
16. Biblische Glaubensgemeinde
17. Brahma Kumaris
18. Bruderschaft „Der König kommt“
19. Brush-Run-Kirche
20. Bund „Die Burg“
21. Bund christlicher Mystiker
22. Bund der Kämpfer für Glaube und Wahrheit
23. Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten)
24. Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland
25. Christen-Gemeinde Elim
26. Christengemeinschaft
27. Christliche Gemeinschaft „Hirt und Herde“
28. Christliche Wissenschaftler
29. Deutsche Neue Kirche
30. Deutsche Unity-Gesellschaft für praktisches Christentum
31. Deutsche Volksmission entschiedener Christen
32. Deutschgläubige und völkischreligiöse Gruppen
33. Die Gemeinde Christi
34. Die Gemeinde Gottes
35. Die Neue Kirche
36. Epiphania-Bewegung
37. Evangelischer Brüderverein
38. Evangelisch-Johannische Gemeinde
39. Evangelisch-methodistische Kirche
40. Freie Bibelforscher
41. Freie Bibelgemeinde
42. Freie Innere Mission
43. Freier Brüderkreis
44. Freiwillige Volksmission Zion
45. Fröhlichianer
46. Gemeinde der Christen „Ecclesia“
47. Gemeinde für Urchristentum
48. Gemeinde Gottes
49. Gemeinden Christi / Kirche der Jünger Christi
50. Gemeinschaft evangelisch Taufgesinnter
51. Gemeinschaft früherer Möttlinger Freunde
52. Gemeinschaft in Christo Jesu
53. Gottesbund Tantra
54. Gralsbewegung
55. Heilsarmee
56. Innerliche Weltmissionsbewegung
57. Internationale Pfingstgemeinde für entschiedenes Chri-stentum
58. Internationale Vereinigung Christlicher Geschäftleute
59. ISKCON ("Hare Krishna")
60. Jehowas Zeugen
61. Judenchristliche Union
62. Jünger Jesu
63. Kagyüdpa
64. Katholisch-Apostolische Gemeinde
65. Keller-Gemeinschaft
66. Ki-Gruppen
67. Kinder Gottes jetzt: "Family of Love"
68. Kirche des Nazareners
69. Kirche des Reiches Gottes
70. Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage (Mor-monen)
71. Laien-Heim-Missionsbewegung
72. Laubhüttenbewegung
73. Laubhütten-Reformationsbewegung
74. Lorber-Gesellschaft
75. Lorenzianer
76. Lou-Gruppe
77. Mazdaznan
78. Mennoniten
79. Menschenfreunde (Sayerce)
80. Messias Jesu Kirche
81. Missionsbund zur Ausbreitung urchristlichen Evangeli-ums
82. Mormonen ("Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage
83. Mun-Bewegung und "Vereinigungskirche“
84. Nazarener
85. NeuapoNeuapostolische Kirche
86. Neue Apostolische Christengemeinde
87. Neugeist-Bewegung
88. Neutäufer
89. Pfingstbewegung
90. Philanthropisches Werk
91. Philladelphia-Bewegung
92. Reformier-apostolischer Gemeindebund
93. Reichsbruderschaft Jesu Christi
94. Reichs-Israel-Gemeinde
95. Religiöse Gesellschaft der Freunde (Quäker)
96. Reorganisierte Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
97. Rosenkreuzer
98. Sahaja Yoga (Mataji Nirmala Devi)
99. Sai-Religion (Sathya Sai Baba)
100. SchweizerischePfingsmission
101. Siebentem-Tags-Adventisten
102. Siebenten-Tag-Baptisten
103. Siebenten-Tags-Adventisten-Erweckungsbewegung
104. Smithianer
105. Soka Gakkai / Nichiren Soshu
106. Spätregen-Mission
107. Sri Chinmoy-Bewegung
108. Strangiten
109. Subud
110. Sufi-Orden
111. Tagesanbruch-Bibelstudien-Vereinigung
112. Tempelgesellschaft
113. Theosophie
114. Transzendentale Meditation (TM)
115. Umbanda
116. Universelles Leben (früher: Heimholungswerk Jesu Christi)
117. Universelles Leben / Heimholungswerk Jesu Christi
118. Urchristen – Christadelphinas
119. Velbert Mission
120. Volksmission Beilstein

Man muß das ganz realistisch sehen - es sind alle Namen einer religiösen Gruppierung zuzuordnen und stammen aus deren eigenem Kreationsvermögen!


Man kann sagen das sind Abspaltungen von Abspaltungen, UNd alles was nicht Katholisch oder Evangelisch ist sind Sekten.
Abspaltungen aus eigenen Reihen, das heißt Abspaltungen von den beiden Großkirchen Katholisch und Evangelisch.

Da soll sich noch einer auskennen. Was meint ihr ?

Wenn man aber weiß das weder Die Katholische , noch die Evangelische die Kirche ist was Christus will, kann es ja im Grunde keine davon sein, als die einzige Nachfolge des Jesus von Nazareth, den Geboten Gottes und die Bergpredigt, denn Jesus sagte:
<<Keiner kommt zum Vater denn durch mich >>




_________________
Liebe Grüße
Davina

5 Re: Was sind Sekten? am Sa 23 März 2013, 08:34

davina

avatar
Hier wird alles als Sekte bezeichnet was nicht Katholisch ist, was meint ihr dazu.
auch die Katholisch-Apostolische Gemeinde.

Wie schätzt ihr Sekte ein, ist das für euch negativ behaftet ?


_________________
Liebe Grüße
Davina

6 Re: Was sind Sekten? am So 24 März 2013, 22:19

Allexa

avatar
Admin
hmm, nach dem biblischen verständnis ist das gegenteil wahr. alles, was von der biblischen lehre abweicht, ist eine sekte. demnach müsste die kirche die größte unter ihnen sein. Shocked

7 Re: Was sind Sekten? am Di 09 Apr 2013, 03:54

elisa




.Die Bezeichnug Sekte hat einen negativen Touch. Jesus sagte schon Seinen Aposteln: sie werden euch Sekte (Sektierer) nennen.

8 Re: Was sind Sekten? am Di 09 Apr 2013, 06:00

davina

avatar
ja, kann man sagen Jesus war der größte Sektierer und seine wahren Anhänger sind auch Sektierer.


_________________
Liebe Grüße
Davina

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten